Kultur Intimes aus der DDR

Günter de Bruyn über Jurek Beckers neuen Roman "Amanda herzlos"