Pfeil nach rechts

Mythos und Wirklichkeit "Wer in der Schule Latein hatte, gilt als höher gebildet"

Menschen, die Latein in der Schule hatten, können besser logisch denken und lernen leichter andere Sprachen? Der Soziologe Jürgen Gerhards erklärt, warum beides ein Mythos ist.
Getty Images
Zur Person
FU Berlin
Mehr lesen über