Spionage-Verdacht gegen Moscheeverband Lehrer in Deutschland von Predigern bespitzelt

Neue Vorwürfe gegen den Moscheeverband Ditib: Dessen Imame sollen im Auftrag des türkischen Religionsamts Islamlehrer an staatlichen Schulen in Deutschland ausspioniert haben.
Islamunterricht an einer Bonner Schule (Archivbild)

Islamunterricht an einer Bonner Schule (Archivbild)

Foto: Oliver Berg/ picture alliance / dpa
him/mit Material von dpa