Personalnot an Berufsschulen Bis 2030 werden 60.000 neue Lehrer gebraucht

Der Lehrermangel in Deutschland trifft die Berufsschulen besonders hart, zeigt eine Studie. Experten werfen der Politik gravierende Versäumnisse vor.
Auszubildende im Unterricht (Symbolbild)

Auszubildende im Unterricht (Symbolbild)

Foto: Daniel Bockwoldt/ picture alliance / dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
Mehr lesen über