Kritik an Ministerpräsidentin Manuela Schwesig schickt Kind auf Privatschule

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig lässt ihren ältesten Sohn auf eine Privatschule gehen. Kritiker werfen ihr nun mangelndes Vertrauen ins Schulsystem vor.
Ministerpräsidentin Schwesig

Ministerpräsidentin Schwesig

ODD ANDERSEN/ AFP
kha/dpa
Mehr lesen über