Mein erstes Mal Friedhelm, 21, quasselt in russischem Weltkriegsfilm

Zunächst tat Friedhelm Weinberg die Einladung als Gag ab. Eine russische Filmfirma suchte Deutsche, um Hitler und Soldaten zu synchronisieren. Doch dann witterte der Student in Moskau einen lukrativen Nebenjob - und improvisierte im Militär-Jargon drauflos.
Mehr lesen über