Pfeil nach rechts

Millionen-Deal mit Jugendmagazin Rechnungshof rüffelt Bundesagentur für "Bravo"-Kooperation

Bunt, großflächig, Oliver Pocher als Werbefigur - die Bundesagentur für Arbeit zahlt Millionen für Artikel in der Zeitschrift "Bravo". Der Bundesrechnungshof rügt das scharf: Beim "freihändig" vergebenen Auftrag gebe es kaum Kontrolle, zudem komme die Zusammenarbeit dem Partner McDonald's weit entgegen.
Infotainment: Pocher trifft für die "Job-Attacke" der "Bravo" einen Pocher-Pappaufsteller

Infotainment: Pocher trifft für die "Job-Attacke" der "Bravo" einen Pocher-Pappaufsteller