Odenwaldschule "So einen Tod kann man niemandem wünschen"

Gerold Becker war der Hauptbeschuldigte, sein Name stand wie kein anderer für den Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule. Nun ist der ehemalige Schulleiter gestorben. Die Opfer hatten bis zuletzt auf eine persönliche Entschuldigung gewartet - jetzt hoffen sie auf eine schnelle Aufarbeitung.
Odenwaldschule: Die Nachricht von Beckers Tod platzte in die Jubiläumsrede

Odenwaldschule: Die Nachricht von Beckers Tod platzte in die Jubiläumsrede

Foto: Marius Becker/ dpa
Mitarbeit: Matthias Bartsch, Markus Verbeet