Online-Musikturnier Endspurt in Runde fünf

Die nächsten fünf Bands kämpfen um den Titel: Schooljam und der SchulSPIEGEL suchen nach Deutschlands besten Nachwuchsmusikern. Wer kommt ins Halbfinale? Jetzt anhören und abstimmen.


Unter den Bands am Freitag ist ein "leeres Tagebuch", das noch mit Inhalt gefüllt werden will. Vielleicht können die drei Bandmitglieder bald schreiben: "Wir sind beim Hurricane- und Southside-Festival aufgetreten"?! Denn darum geht es beim Schooljam-Wettbewerb: Die Sieger dürfen bei diesen Festivals sowie beim amerikanischen Schooljam-Festival in Los Angeles spielen.

In der Vorrunde spielen am Freitag neben Empty Diary aus dem hessischen Wittelsberg noch Chasing Pete aus Cadolzburg in Bayern, Kyonic aus Köthen in Sachsen-Anhalt, Famous for a Cutie aus Neuwied in Rheinland-Pfalz und Eardrum Damage aus Jena in Thüringen.

Die Songs der Bands könnt Ihr Euch oben auf der Seite anhören und danach im "Vote" für euren Favoriten stimmen. Die Abstimmung endet am nächsten Tag um 12 Uhr. Wenn jemand mehrfach für seine Lieblingsband klickt, werden die Stimmen nach der Abstimmung wieder abgezogen.

Short Sellers aus Ulm kommen in die nächste Runde

Am Donnerstag traten fünf Bands aus Bayern, Thüringen, Baden-Württemberg, Berlin und Niedersachsen gegeneinander an. Das bereinigte Ergebnis der vierten Runde:

1. Short Sellers (173 Stimmen)

2. Ain´t Got Three (53 Stimmen)

3. Chavelynn (39 Stimmen)

4. March (38 Stimmen)

5. Betty Murdered Me (28 Stimmen)

Dieses Mal mussten wir kaum Stimmen abziehen, dadurch ändert sich auch wieder nichts am Endergebnis: Short Sellers aus Ulm kommen ins Halbfinale.

Schooljam, das Schülerband-Festival, kürt bereits zum neunten Mal Deutschlands besten Nachwuchsmusiker. In diesem Jahr reichten wieder über tausend Bands ihre Demo-Tapes ein, die besten 120 Bands traten bei Schooljam-Konzerten in ganz Deutschland auf. Davon kamen die 30 besten Bands in die vorletzte Runde: das Online-Turnier.

Die SchulSPIEGEL-Leser vergeben einen Platz für das Finale in Frankfurt auf der Musikmesse. Denn von Montag bis Samstag treten im SchulSPIEGEL jeden Tag fünf Bands gegeneinander an. Die sechs Tagessieger spielen in der darauffolgenden Woche am Montag und Dienstag um den Einzug ins Online-Finale am Mittwoch. Der Sieger bekommt einen von acht Startplätzen für das Finale in Frankfurt. Die übrigen Plätze werden unter anderem bei MySpace, SchülerVZ und Viva vergeben. In Frankfurt wird eine Jury den Sieger küren: Deutschlands beste Schülerband.

fln



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.