Niedersachsen Kopftuchurteil - Lehrerin erhält keinen Schadensersatz

Eine Lehrerin klagte auf Schmerzensgeld und Schadensersatz, weil ihr mit Kopftuch eine Anstellung verwehrt wurde. Jetzt hat das Verwaltungsgericht Osnabrück sein Urteil gefällt.
Muslimin mit Kopftuch in einer Moschee in Hannover (Symbolbild)

Muslimin mit Kopftuch in einer Moschee in Hannover (Symbolbild)

Peter Steffen/ picture alliance / dpa
cht