Pisa Statistik-Guru hält die Studie für Pfusch

Die Pisa-Studie hat ergeben: In Deutschland herrscht der Bildungsnotstand. Mehr Geld, bessere Lehrer, ein anderes Schulsystem lauten die plakativen Patentrezepte, um die vermeintliche Misere zu beheben. "Alles Quatsch", sagt der Statistik-Guru Lorenz Borsche. Statistische Fehler bei der Pisa-Auswertung hätten zu völlig verzerrten Ergebnissen geführt. Die Forscher halten die Vorwürfe für lächerlich.