Aufklärung 2.0: "Porno-Kompetenz ist gefragt"
Foto: ddp
Fotostrecke

Aufklärung 2.0: "Porno-Kompetenz ist gefragt"

Pornografie in der Schule "Herr Müller, wie nennst du deine Frau beim Se-he-x?"

Sexfilme auf Handys, vulgäre Texte in Rap-Songs: Pornografie ist leichter zugänglich als je zuvor, auch für Kinder. Lehrer müssen darauf reagieren, fühlen sich aber oft überfordert. Eine Pädagogikprofessorin will das Problem lösen - indem sie Pornos im Unterricht zeigt.
Von Johannes Gernert