Fastende Schüler im Ramadan Zu schwach für den Unterricht

Tagsüber keine Getränke und keine Nahrung - so schreibt es der Koran für den Fastenmonat Ramadan vor. Doch Lehrer warnen: Fastende Schüler könnten zu schwach für Unterricht und Klassenarbeiten sein.
Muslimische Schülerin mit Kopftuch im Unterricht (Archivbild)

Muslimische Schülerin mit Kopftuch im Unterricht (Archivbild)

Foto: Bernd Thissen/ picture-alliance/ dpa