Rebellion gegen Turbo-Abi Schulleiter plant kollektives Sitzenbleiben

Schüler stöhnen, Eltern meckern - keiner will das Turbo-Abitur. Ein Gießener Rektor trickst beherzt: Gymnasiasten sollen eine freiwillige Ehrenrunde drehen, um wieder neun statt acht Jahre zu lernen. Lehrer und Eltern sind dafür, die GEW lacht. Nur das Schulamt ist nicht amüsiert.
Von Frank van Bebber