Rebellische Schülerzeitung Pressekrieg um "Sophies Unterwelt"

An einer katholischen Privatschule in Hamburg streiten sich aufmüpfige Schüler mit der Schulleitung: Ihre preisgekrönte Schülerzeitung darf dort nicht erscheinen. Trotzdem haben die Zeitungs-Rebellen die dritte Ausgabe geschafft - und verkaufen "Sophies Unterwelt" aus einem Dixiklo heraus.
Von Benedikt Mandl