Rekord an Kreuzberger Schule Fünf deutsche und 334 ausländische Schüler

An einer Hauptschule in Berlin sprechen nur noch fünf Schüler Deutsch als Muttersprache, der Anteil der Migrantenkinder nähert sich der 100-Prozent-Marke. Die Kreuzberger Schule ist zum Politikum geworden - der Rektor rät deutschen Eltern sogar davon ab, ihr Kind dort anzumelden.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel