Rekordversuch Hollands Segelmädchen zur Solo-Weltumrundung gestartet

Die 14 Jahre alte Laura Dekker will als jüngster Mensch alleine die Welt umsegeln. Am Mittwoch ist sie in den Niederlanden aufgebrochen, nachdem ein Gericht das gefährliche Abenteuer erlaubt hatte. Zwei Jahre will sie nun auf See sein - wenn alles gut geht.


Middelburg - Die 14-jährige Niederländerin Laura Dekker ist am Mittwochmorgen zu ihrer Solo-Weltumseglung gestartet. Sie legte am Morgen vom kleinen Hafen Den Osse ab, wo sie seit März mit ihrem Vater auf einem kleinen Kahn lebte und das Abenteuer vorbereitete. Daddy geht zunächst mit auf Tour: Er will seine Tochter auf ihrem Segelboot "Guppy" bis nach Portugal begleiten, um letzte Tests an dem Schiff vorzunehmen.

Von Portugal aus will Dekker dann ganz allein um die Welt segeln - und als jüngste Solo-Weltumseglerin ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen werden. In der vergangenen Woche hatte ein Familienrichter in Middelburg Laura Dekker grünes Licht für die Weltreise gegeben. Ihre geschiedenen Eltern erhielten das volle Sorgerecht zurück. Vor einem Jahr hatte das Familiengericht in Utrecht das Mädchen unter die Obhut des Jugendamtes gestellt mit der Begründung, sie sei den Anforderungen einer derartigen Solotour nicht gewachsen und verstoße gegen das Schulpflichtgesetz.

Bei ihrem Abschied in der Heimat sagte Dekker, sie habe keine Angst vor dem Abenteuer. Um eine Bestmarke aufzustellen, muss Laura Dekker den rund zwei Jahre dauernden Segelturn vor dem 20. September 2012 beenden - vor ihrem 17. Geburtstag. Im Mai hatte die Australierin Jessica Watson mit 16 Jahren einen Altersrekord aufgestellt. Diesen möchte Laura Dekker nach Auskunft ihres Anwalts unbedingt knacken, "und wenn es nur um einen Tag ist".

Fotostrecke

13  Bilder
Weltumseglerin in spe: Laura Dekker darf in See stechen

Der Fall hatte für eine hitzige öffentliche Diskussion in den Niederlanden gesorgt. Besonders die Rolle des Vaters, der das Vorhaben seiner Tochter vehement unterstützt, ist umstritten. Während Kinderschützer vor den negativen Auswirkungen der auf zwei Jahre angelegten Reise auf die Entwicklung des Teenagers warnen, bestand der Vater auf der "Verwirklichung des Traumes" der 14-Jährigen.

ore/sid/AFP

insgesamt 20 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Rigoroth 04.08.2010
1. absoluter Blödsinn
Dieser ganz Quatsch wird sofort enden, sobald das erste Kind verunglückt. Leider muss es wohl erst so weit kommen. Auch ich bin dafür, Kinder und Jugendliche nach Kräften zu fördern, aber diese Rekordgeilheit, wer als Jüngstes um die Welt segelt, ist lebensgefährlich und unverantwortlich. Eigentlich müsste man Guinness in die Pflicht nehmen, solche Rekorde nicht anzuerkennen. Da wird aus einer eigentlich lustigen Idee, verrückte Rekorde aufzulisten, Beihilfe zum Selbstmord. kopfschüttelnder Gruß
Akka, 04.08.2010
2. Wahnsinn
Es muß doch irgendeine Institution in den Niederlanden geben, die diesen ausgemachten Wahnsinn im letzten Augenblick noch unterbindet. Wenn nicht, dann bleibt nur zu hoffen, dass Portugal als erfahrene Seefahrernation die Ausreise verhindert.
EtMcNepp, 04.08.2010
3. Rekord vs. Verantwortungsbewußtsein
Was sagen diese Menschen den Hinterbliebenen eines Seenotretters, der im Fall der Fälle beim Versuch, das Kind zu retten, umkommt???
EtMcNepp, 04.08.2010
4. Recordversuch
Wer träg die Folgekosten, wenn dieses Kind durch unvorhersehbare Ereignisse (Sturm, Schiffbruch o.ä.) traumatisiert nicht mehr in ein geregeltes Leben zurückfindet? Wird die Werbeindustrie, die ja im Wesentlichen dieses Nummer finanziert, eine lebenslange medizinische Betreuung bezahlen?
saul7 04.08.2010
5. ++
Zitat von sysopDie 14 Jahre alte Laura Dekker will als jüngster Mensch alleine die Welt umsegeln. Am Mittwoch ist sie in den Niederlanden aufgebrochen, nachdem ein Gericht das gefährliche Abenteuer erlaubt hatte. Zwei Jahre wird sie nun auf See sein - wenn alles gut geht. http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/0,1518,710060,00.html
Na dann... Schiff ahoi und Mast und Schotbruch!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.