Neues Schulfach in Sachsen Jüdischer Religionsunterricht soll Vorurteile abbauen

Ab Herbst können sächsische Schüler das Fach jüdische Religion belegen. Die ersten Grundschulen führen den Unterricht nach den Sommerferien ein.
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Jüdische Schüler im Talmudunterricht (2014)

Foto: Daniel Bockwoldt/DPA
ANZEIGE
him/dpa