Neues Schulfach in Sachsen Jüdischer Religionsunterricht soll Vorurteile abbauen

Ab Herbst können sächsische Schüler das Fach jüdische Religion belegen. Die ersten Grundschulen führen den Unterricht nach den Sommerferien ein.
Jüdische Schüler im Talmudunterricht (2014)

Jüdische Schüler im Talmudunterricht (2014)

Foto: Daniel Bockwoldt/DPA
him/dpa
Mehr lesen über