Patzer aus dem Bio-Unterricht "Sexualkunde brauchst du, um schwanger zu werden"

Wechseljahre, Pollenschläuche und dominant vererbende Männer: Im Biologieunterricht wird's schnell schlüpfrig, wenn Schüler nicht weiterwissen. Hier sind die schönsten Antworten aus der Naturkunde.

Arman Zhenikeyev/ Getty Images

Scheinbar haben Lehrer im Biologieunterricht am meisten zu lachen. Zumindest berichten Pädagogen dieses Fachs mit am häufigsten von verrückten Fails ihrer Schüler.

Zugegeben, in Bio mal ein wenig zu raten, liegt nahe - schließlich hat jeder das Gefühl, vom einen oder anderen Thema schon mal etwas mitbekommen zu haben. Zum Beispiel, wenn es um Wirbeltiere geht. Die heißen sicher so, weil um sie immer ziemlich viel Wirbel gemacht wird?

Und dann kommt noch, hihi, die Sexualkunde, hihi. In der vierten Klasse wird Fortpflanzung des Menschen erstmalig angeschnitten, ist ja auch wichtig, denn: "Sexualkunde brauchst du, um schwanger zu werden."

In der sechsten Klasse wird's schon konkreter, da wissen die Kinder dann schon, dass beim Orgasmus (hihi) der rechte Hoden des Mannes in den Eierstock der Frau rutscht. Ups! Bleibt zu hoffen, dass sich das bis zur Abiturprüfung wieder verwächst.

Preisabfragezeitpunkt:
24.09.2019, 15:59 Uhr
Ohne Gewähr

ANZEIGE

Lena Greiner, Carola Padtberg-Kruse
Nenne drei Streichinstrumente: Geige, Bratsche, Limoncello: Neue witzige Schülerantworten & Lehrersprüche

Verlag:
Ullstein Taschenbuch
Seiten:
208
Preis:
EUR 9,99

Lehrer und Schüler haben der SPIEGEL-Redaktion ihre witzigsten Antworten aus dem Unterricht eingesandt, darunter Stilblüten, Fehler aus Prüfungen und Klausuren und die besten Ausreden - von Grundschule bis Gymnasium und Berufsschule. Die besten Knaller sind versammelt im dritten Band der lustigsten Schülerantworten: "Nenne drei Streichinstrumente: Geige, Bratsche, Limoncello"

Lesen Sie hier in der Fotostrecke die besten neuen Schülerantworten:

Ein Kapitel des Buchs widmet sich außerdem einem neuen Blickwinkel: dem der Schüler auf ihre Lehrer. "Einmal bemängelte ein Lehrer, wir hätten vor Stundenbeginn die Tafel nicht sauber genug geputzt", erzählt ein ehemaliger Schüler. Der Lehrer sei dann selbst zur Tafel geschritten, habe sie abgeleckt und gerufen: "So soll eine Tafel aussehen, wie geleckt!"

#MeinLehrerIstSeltsam
  • DPA
    Welche skurrilen Dinge tun oder sagen Ihre Lehrer und Lehrerinnen? Und welche Begegnungen mit liebenswert nerdigen oder exzentrischen Lehrkräften haben Ihre Schulzeit unvergesslich gemacht?

    Schicken Sie uns hier Ihre Erinnerungen. (Mit einer Einsendung erklären Sie sich mit einer anonymen Veröffentlichung auf SPIEGEL ONLINE und sämtlichen anderen Medien der SPIEGEL-Gruppe einverstanden.)

cpa/dpa

insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Butterpfanne 12.10.2019
1. Ehr, Sieh, Eß
Früher fand ich die Antworten teilweise recht originell und musste auch mal lachen - mittlerweile klingt das nur noch völlig fairplöhdet.
mueller23 12.10.2019
2. Zu Frage 3
Vielleicht hatte der Schüler einen Onkel, der es mit der Dosierung nicht so genau genommen hatte, so dass er bereits kurz vor der Penetration den Herztod erlitt. Perfekt verhütet. Ein anderes orales Verhütungsmittel wären auch drei Flaschen Wodka. Nach Verabreichung dieser gemeinsam eingenommenen Dosis sind weder Mann und Frau in der Lage, die Geschlechtsteile des Partners überhaupt noch zu verorten. Tabletten tuns auch, einfach zwei Anti-Migräne Tabletten einnehmen und anschließend äußern: Lass mich in Ruhe, ich hab Migräne!
sikasuu 12.10.2019
3. Die Kids haben nun aml keine Ahnung! Da sollten wir ihnen Wissen...
Zitat von ButterpfanneFrüher fand ich die Antworten teilweise recht originell und musste auch mal lachen - mittlerweile klingt das nur noch völlig fairplöhdet.
... vermittel & nicht darüber lachen. . Wenn ich mir vor Augen führe, wie "verklemmt & dumm" Erwachsene beim Thema Sexualität waren&sind, denen ich begegnet bin.... , sind die Kids heute sehr viel weiter & offener, bei diesem Thema! . Auch wenn ich nur die verbale Ebenen dazu überblicken kann! . Brummt Sikasuu
mueller23 12.10.2019
4. Ja genau
Zitat von sikasuu... vermittel & nicht darüber lachen. . Wenn ich mir vor Augen führe, wie "verklemmt & dumm" Erwachsene beim Thema Sexualität waren&sind, denen ich begegnet bin.... , sind die Kids heute sehr viel weiter & offener, bei diesem Thema! . Auch wenn ich nur die verbale Ebenen dazu überblicken kann! . Brummt Sikasuu
und deswegen werden Mädchen mit 13,14 schon auch ungewollt schwanger.
nasodorek 14.10.2019
5.
Zitat von mueller23und deswegen werden Mädchen mit 13,14 schon auch ungewollt schwanger.
Und das gab es #früher nicht? Ich denke, je aufgeklärter und offener mit dem Thema umgegangen wird, umso geringer wird die Anzahl der ungewollten Schwangerschaften unter Jugendlichen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.