Weihnachtsheimweh im Ausland "Wir feiern nächstes Jahr nach"

Weihnachten ohne die eigene Familie, ohne Kirche oder Kerzen? Aber ja! Sechs Austauschschüler berichten aus der Ferne von neuen Bräuchen und Heimweh an Heiligabend.
Von Nora Jakob und Marie-Charlotte Maas
Schülerin Lea in Thailand: exotisches Fest

Schülerin Lea in Thailand: exotisches Fest

Foto: Privat

An Heiligabend wird es in einigen Familien besonders sentimental - nämlich dort, wo Austauschschüler zu Gast sind. Wenn Jugendliche zum ersten Mal die Feiertage ohne ihre Familie verbringen, werden die meisten von schrecklichem Heimweh geplagt.

Trotzdem sind sie sich einig: Heimwärts fliegen gilt nicht. Hier erzählen sie, warum die Sehnsucht nach der Familie in diesen Tagen am größten ist - und was die Jugendlichen dagegen tun.


Fotostrecke

Schüleraustausch: "Heiligabend springe ich in den Pool"

Foto: Privat
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.