Schule mal ganz anders "Wer will, kann zehn Jahre im Baum hocken"

Was machen Kinder und Jugendliche, wenn man ihnen nichts vorschreibt? Eine demokratische Schule probiert es aus: In Leipzig entscheiden schon die Kleinsten, was, wann und ob sie lernen. Kuschelpädagogik nennen Kritiker das. Bald wird sich zeigen, wie gut die Schüler mithalten können.
Von Anwen Roberts
Freie Schule Leipzig: In Socken und per Du
Anwen Roberts
Fotostrecke

Freie Schule Leipzig: In Socken und per Du