Pfeil nach rechts

"Lunch shaming" in den USA Wenn Eltern nicht zahlen, bezahlen die Kinder

Manche US-Schulen demütigen Kinder, deren Eltern das Essensgeld nicht bezahlt haben. Die Angestellte einer Schulkantine wehrte sich gegen das "lunch shaming" - der erste US-Bundesstaat hat die Praxis nun verboten.
Essensausgabe für Schüler (Symbolbild)

Essensausgabe für Schüler (Symbolbild)

DPA
lov/AFP
Mehr lesen über