Privatfirmen als Schulbetreiber: Betreten verboten
Fotostrecke

Privatfirmen als Schulbetreiber: Betreten verboten

Foto: Annick Eimer

Schulen zu verkaufen Wenn der Hausmeister zum Facility Manager wird

Neue Schulen sind für klamme Kommunen oft zu teuer. Privatfirmen ersetzen deshalb marode Alt- durch schicke Neubauten, mit oft trickreichen Vertragsdetails. "Facility Manager" ersetzen zum Beispiel den städtischen Hausmeister - nach dem sich dann mancher Lehrer und Schüler zurücksehnt.
Von Annick Eimer