Sekte "Zwölf Stämme" widersetzen sich erneut der Schulpflicht

Sektenmitglieder der "Zwölf Stämme" verletzen erneut die Schulpflicht und werben öffentlich für diesen Schritt. Das Schulsystem sei nicht in der Lage, ihre Kinder auf "das Königreich Gottes" vorzubereiten.
"Zwölf Stämme" (Archivbild von 2004): Öffentliche Schulen bereiten nicht "auf das Königreich Gottes" vor

"Zwölf Stämme" (Archivbild von 2004): Öffentliche Schulen bereiten nicht "auf das Königreich Gottes" vor

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/ picture-alliance / dpa/dpaweb
"Ich habe keine Wurzeln und keine Kraft zu fliegen"
Foto: SPIEGEL ONLINE