Hamburgs "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" "Den könnte man allen Menschen ausstellen"

Die Hamburger Sozialbehörde stellt einem behinderten Jungen einen "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" aus. Ist das der richtige Weg zu mehr Wertschätzung? Ein Anruf bei der Behindertenbeauftragten Verena Bentele.
Bundesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele

Bundesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele

Wolfgang Kumm/ picture alliance / dpa
Zur Person