Umstrittene Sekte "Zwölf Stämme" erstatten Anzeige gegen Jugendamt

Freiheitsberaubung, Nötigung, Verletzung des Briefgeheimnisses: Die umstrittene Sekte "Zwölf Stämme" hat das Jugendamt im Landkreis Donau-Ries angezeigt. Die Behörde zeigt sich wenig überrascht.
"Zwölf Stämme" in Klosterzimmern: Sekte erstattet Anzeige wegen Freiheitsberaubung

"Zwölf Stämme" in Klosterzimmern: Sekte erstattet Anzeige wegen Freiheitsberaubung

Foto: Daniel Karmann/ dpa
Eine Sektenaussteigerin erzählt: Leben auf dem Minenfeld
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Eine Sektenaussteigerin erzählt: Leben auf dem Minenfeld

fln