Stipendium für Schüler Das Geld liegt praktisch auf der Straße

Stipendium für jedermann: Hier werden Sie geholfen
dpa

Stipendium für jedermann: Hier werden Sie geholfen

Von

4. Teil: Stipendium für Hochbegabte


Dornier-Stiftung

Wer kriegt's? Schüler, die Lust haben auf Internatsleben. Und mindestens in der 9. Klasse sind.

Was gibt's? Einen Top-Schulplatz. Das zu zahlen, kann Familien in den Ruin treiben!

Zu welchen Bedingungen? Jaja, auch ein gutes Zeugnis, aber vor allem: Sie wollen nur Schüler, die bereit sind, Verantwortung für andere zu übernehmen. Steht ganz oben auf der Liste!

Muss ich mich beeilen? Bewerbungsschluss ist der 13. Februar.

Der Spaßfaktor: Internatsleben, yay!

Die Besonderheit: Ehrlich: Die Stiftung schickt einen auf eines der fünf Top-Internate der Republik.

Link: www.dornierstiftung.de

Stiftung für sozial schwache hochbegabte Kinder und Jugendliche

Wer kriegt's? Schüler, die ihre überdurchschnittliche Begabung nachweisen können.

Was gibt's? Jeden Monat Geld oder einmal eine Summe, je nachdem, wo der Schuh drückt. Und Arbeitsmittel - vulgo Computerkram - wird auch finanziert.

Zu welchen Bedingungen? Abgesehen von der Hochbegabung freut sich der Stifter besonders über Schüler aus Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, weil er selbst aus der Ecke kommt. Das ist aber kein Muss.

Muss ich mich beeilen? Je nachdem, wann die Förderung beginnen soll. Drei Monate vorher müssen die Unterlagen jedenfalls bei der Stiftung auf dem Tisch liegen.

Der Spaßfaktor: Ausnahmsweise lebt der Stifter noch: Hartmut Selicka ist Unternehmer in Magdeburg.

Die Besonderheit: Gefördert werden schon 6-Jährige.

Link: www.seli-stift.de



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.