Christen-Sekte "Zwölf Stämme" Gericht bestätigt vorläufigen Entzug des Sorgerechts

Die Kinder der "Zwölf Stämme" bleiben vorerst in Pflegefamilien. Bei einem Großeinsatz hatte die Polizei sie aus der umstrittenen Urchristen-Sekte in Bayern geholt. Das zuständige Gericht bestätigte jetzt den vorläufigen Entzug des Sorgerechts.
Zwölf Stämme in Klosterzimmern: Kinder bleiben vorerst in Pflegefamilien

Zwölf Stämme in Klosterzimmern: Kinder bleiben vorerst in Pflegefamilien

Foto: Daniel Karmann/ dpa
otr/fln