Urteil in Berlin Schulpflicht gilt auch am Welthumanistentag

Ist die Schule ungerecht gegenüber nicht-religiösen Kindern, weil sie weniger Feiertage haben? Ja, fand eine Mutter in Berlin und behielt ihren Sohn am Welthumanistentag zu Hause. Nein, fand die Schule und vermerkte den Fehltag als unentschuldigt. Zu Recht, wie ein Gericht jetzt entschied.
Schüler (Archiv): Werden religiöse Schüler bevorzugt?

Schüler (Archiv): Werden religiöse Schüler bevorzugt?

Foto: Christian Charisius/ dpa
otr