Urteil Schulfotografen dürfen sich Aufträge erkaufen

Der Markt der Schulfotografen ist umkämpft. Mit Geschenken an Schulen oder Umsatzbeteiligungen dürfen sie Konkurrenten ausstechen - und das gilt nicht als Bestechung. Das haben Hildesheimer Richter entschieden und begründeten ihr Urteil mit dem Aufwand, den die Schulen hätten.
Von Sebastian Knoppig, dpa
Mehr lesen über