SPIEGEL ONLINE

Protestmärsche in den USA Es reicht

Wütend, traurig, hoffnungsvoll - 800.000 Menschen sorgen mit ihrem Widerstand gegen Waffengewalt in Washington für historische Momente. Die Protestbewegung wird mit der des Vietnamkriegs verglichen. Ihre Botschaft ist deutlich.
"March for our Lives": Wütend, traurig, hoffnungsvoll
Foto: SHAWN THEW/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock
Fotostrecke

"March for our Lives": Wütend, traurig, hoffnungsvoll

SPIEGEL ONLINE