Vermisstensuche auf Facebook Wo bist du, Mutter?

Via Facebook sucht Marco Hauenstein nach seiner Familie, weltweit bekommt der 19-Jährige dabei Unterstützung. Seine Großmutter und eine Tante findet er - dann bekommt er eine erschütternde Nachricht.
Marco Hauenstein

Marco Hauenstein

Foto: Fabienne Kinzelmann
Marco als Baby mit seiner Mutter Gina

Marco als Baby mit seiner Mutter Gina

Foto: Privat
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Marco als Trainer mit seiner Jugendmannschaft

Marco als Trainer mit seiner Jugendmannschaft

Foto: Privat
Marco Hauenstein

Marco Hauenstein

Foto: Fabienne Kinzelmann
Mehr lesen über