Abi 2014 Sechs Bundesländer starten mit gleichen Aufgaben

Angleichung der Reifeprüfung: In sechs Bundesländern schreiben Schüler seit Dienstag in Teilen das gleiche Abitur. Einheitlich ist der Schulabschluss damit noch lange nicht.

Reifeprüfung: Are we ready to study?
DPA

Reifeprüfung: Are we ready to study?


Politiker versuchen seit Jahren das föderale Bildungskuddelmuddel zu entwirren, jetzt haben sie einen großen Knoten gelockert: Am Dienstag haben erstmals Schüler in sechs Bundesländern zum Teil identische Abituraufgaben bekommen. Die beteiligten Länder wollen das Abitur so vergleichbarer machen.

So sieht das Sechs-Länder-Abitur aus:

  • An der harmonisierten Reifeprüfung beteiligen sich Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bayern und Sachsen. Bremen und Brandenburg haben inzwischen auch Interesse bekundet.
  • In diesen Ländern bekommen Schüler teils identische Aufgaben in den Leistungskursfächern Deutsch, Mathe und Englisch. Die Klausuren in Englisch und Mathe schreiben sie am 08. und 13. Mai.
  • In Deutsch können die Schüler in den Bundesländern zwischen mehreren Abituraufgaben wählen - nur eine der zur Auswahl stehenden Aufgaben ist in allen Ländern identisch. Daneben gibt es landesspezifische Prüfungsfragen, die zum Beispiel die unterschiedlichen Lektürevorgaben in den Ländern berücksichtigen.
  • In Englisch müssen alle Abiturienten eine gleiche Aufgabe bewältigen: Sie fassen einen deutschen Text in englischer Sprache zusammen und beantworten weitere Fragen zum Text. Daneben gibt es Aufgaben, die von Land zu Land variieren.
  • In Mathe müssen alle Abiturienten einen identischen sogenannten hilfsmittelfreien Prüfungsteil lösen. Hinzukommen weitere länderspezifische Aufgaben.
  • Vier Jahre lang haben die Bundesländer am gemeinsamen Abitur gearbeitet. Sie haben die Aufgaben dabei zusammen entwickelt, wobei Bayern für das Fach Deutsch federführend war, Mecklenburg-Vorpommern für Englisch und Sachsen für Mathematik.

Eigentlich soll das Abitur bundesweit vergleichbarer werden, das hatten die Kultusminister im Sommer 2013 festgelegt. Dazu soll es ab dem Schuljahr 2016/17 eine Aufgabensammlung geben, aus deren Pool sich dann die Länder bedienen können - aber nicht müssen. Das Sechs-Länder-Abitur geht also über das hinaus, was die Kultusminister beschlossen haben. Die sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth sagte bei einer Pressekonferenz im April: "Das Ziel eines vergleichbaren Abiturs ist so wichtig, dass wir Länder-Egoismen überwinden sollten."

Auch in Hamburg schrieben Schüler am Dienstag in Deutsch Abitur. Für sie galt - wie in den übrigen fünf Ländern: Sie konnten zwischen mehreren Aufgaben wählen, eine war in allen beteiligten Bundesländern identisch. Die Hamburger Initiative "Wir wollen lernen" kritisierte am Tag zuvor die Prüfungsaufgaben in dem Fach: Die Schulbehörde wolle durch eine besonders leichte Prüfung die Ergebnisse schönen, so der Vorwurf. Ein Sprecher wies das zurück.

Dauer der Gymnasialzeit: Acht Jahre? Neun Jahre? Oder beides?

Stand: Juni 2016

Wollen Sie mehr Details zum Schulsystem eines Bundeslands erfahren? Wählen Sie eines der Länder aus, indem Sie darauf klicken oder tippen.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, die Schüler würden das Mathematik-Abitur am Donnerstag schreiben, sie absolvieren die Prüfung tatsächlich aber am 13. Mai. Wir haben den Fehler korrigiert.

fln



insgesamt 41 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ichbinnurich 06.05.2014
1. Mathe am Donnerstag?
Ich kann natürlich falsch informiert sein ( was ich nicht hoffe, da ich selbst betroffen bin), jedoch bin ich mir sicher, dass das Abitur in Mathe in Niedersachsen am kommenden Dienstag geschrieben wird. Und der Hilfsmittelfreie Teil ist dabei sehr zu beachten, da wir sehr lange Zeit nur mit TR gelernt haben.
joeeoj 06.05.2014
2. Dabei waren alle Bundesländer ...
... schon einmal angegelichen. Aus dummen politischen Gründen hat man die Kultusministerien der Bundesländer mehr Befugnisse und damit die Möglichkeit zur Ungleichheit gegeben. Und die Jugend muss es büssen.
simlo 06.05.2014
3.
In Mathe kann man kann zwischen den Varianten Mit Hilfsmitteln oder ohne wählen, falls man ohne schreibt bekommt man ein wenig mehr Zeit.... Bei uns an der Schule schreibt jeder das komplette Abi mit Hilfsmitteln, also kein Muss
antonio.b 06.05.2014
4. Augenwischerei
Oder einfach nur ein plumpes Ablenkungsmanöver. Die deutsche Bildungslandschaft bleibt nach wie vor ein Flickenteppich, auf dem jeder Kultusminister sich Selbstverwirklichung will. Der Traurige Spitzenreiter ist wohl Niedersachsen mit der Rolle rückwärts ins letzte Jahrzehnt - Willkommen im G9 Salat
held90 06.05.2014
5. Etwas schlampig recherchiert
Mathematik wird nicht am Donnerstag geschrieben, sondern am darauffolgenden Dienstag. "In Englisch müssen alle Abiturienten eine gleiche Aufgabe bewältigen: Sie fassen einen deutschen Text in englischer Sprache zusammen [..]." Nicht alle Abiturienten - Schleswig-Holstein z.B. beteiligt sich erst ab dem Schuljahr 2015 daran. Habe schon einen Schrecken bekommen, als Abiturientin des Lübecker Abendgymnasiums, wegen der Fehlinformation..
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.