Zeugen Jehovas Schüler müssen am Kinobesuch teilnehmen

In Bocholt wollten Eltern ihren Sohn vom Film "Krabat" fernhalten - aus Furcht vor bösen Geistermächten. Doch ihre Klage gegen ein Gymnasium scheiterte. Münsteraner Richter entschieden, dass Kinder nicht aus religiösen Gründen von einem Kinobesuch im Schulunterricht freigestellt werden müssen.
Buchcover "Krabat": Die Richter verstehen die Geschichte als ein Plädoyer für die Freiheit

Buchcover "Krabat": Die Richter verstehen die Geschichte als ein Plädoyer für die Freiheit

Foto: Thienemann
bim/APD/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel