Urchristen "Zwölf Stämme": Kinder verschwunden
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Urchristen "Zwölf Stämme": Kinder verschwunden

"Zwölf Stämme" Christen-Sekte soll Kinder ins Ausland gebracht haben

Bei einem Großeinsatz holte die Polizei 40 Kinder aus den Fängen der Sekte "Zwölf Stämme" in Bayern. Nach SPIEGEL-Informationen lebten Mitglieder der urchristlichen Gruppe aber auch in Sachsen-Anhalt. Dort sind nun mehrere Kinder verschwunden.
aki/fln