Ex-Mitglied in Haft Nazi-Vorwurf gegen Raczek-Burschenschaft

Neuer Ärger für die Burschenschaft der Raczeks: Ein ehemaliger Bundesbruder sitzt derzeit in Haft. Der Vorwurf: Mitgliedschaft in der kriminellen rechtsextremen Vereinigung Aktionsbüro Mittelrhein. Mindestens sieben weitere Raczek-Burschen sollen Rechtsextremisten nahestehen.
Burschenschafter-Prozess: Bruderzwist vor Gericht
Fotostrecke

Burschenschafter-Prozess: Bruderzwist vor Gericht

Foto: Daniel Naupold/ dpa
fdi/otr