Linguist zur Uni Leipzig "Wir benachteiligen Frauen"

Die Uni Leipzig verweiblicht ihre Grundordnung und eckt mit dieser Sprachreform an. Dem Linguistikprofessor Anatol Stefanowitsch, 43, gefällt die Debatte. Im Interview plädiert er für mehr geschlechtsneutrale Ausdrücke - gegen den Sammelbegriff "Professorinnen" hat er aber auch nichts einzuwenden.
Hörsaal der Uni Leipzig: Die Grundordnung der Uni ist künftig weiblich

Hörsaal der Uni Leipzig: Die Grundordnung der Uni ist künftig weiblich

Foto: Waltraud Grubitzsch/ dpa