Anatomie-Skandal: Nasen in Eimern, Menschen neben Tierkadavern
Foto: Marius Becker/ dpa
Fotostrecke

Anatomie-Skandal: Nasen in Eimern, Menschen neben Tierkadavern

Anatomie-Skandal in Köln Chaos im Leichenkeller

Die Uni Köln kommt wegen des Anatomie-Skandals nicht zur Ruhe: Der ehemalige Institutsleiter nahm sich das Leben. Im Keller des anatomischen Instituts herrschte schon länger pietätlose Schlamperei. Ein Insider berichtet jetzt über Eimer mit "Nasen" und "Neugeborenen" sowie defekte Kühlsysteme.