Atomkraftdoktorand im Interview "Ich fühle mich sicher"

Heiße Stäbe aus strahlendem Metall sind Lars Holts Doktorarbeitsthema. Kurz vor dem Reaktorunglück von Fukushima verteidigte der 25-jährige Promotionsstudent im UniSPIEGEL-Streitgespräch die Atomenergie - dann kam der Tsunami und die Strahlenkatastrophe. Was sagt er jetzt?
Das Interview führte Sven Becker
Mehr lesen über