Pfeil nach rechts

Berliner Plagiat-Panne Im Frisiersalon der Wissenschaft

Zum 300. Geburtstag gönnte sich die Berliner Uniklinik Charité ein festliches Buch. Doch der dafür angeheuerte Schriftsteller hat den Inhalt offenbar munter zusammengeräubert. Nun wird der teure Jubelband eingestampft - drei Mediziner als offizielle Herausgeber sehen sich frei von jeder Verantwortung.
Von Hermann Horstkotte
Berliner Charité: Jubiläumsschrift eingestampft

Berliner Charité: Jubiläumsschrift eingestampft

DPA
Mehr lesen über