Schule in Kirgisien: Eine gute Note kostet 15 Euro
Foto: Caroline von Eichhorn
Fotostrecke

Schule in Kirgisien: Eine gute Note kostet 15 Euro

Bildungsarmut in Kirgisien Holt mich hier raus, ich will lernen

In Kirgisien herrscht Bildungsmisere: Schulen und Unis in dem zentralasiatischen Land sind schlecht ausgestattet, Lehrer und Dozenten oft korrupt. Eine Kirgisin ist dem System entflohen und studierte in Deutschland. In ihrer Heimat wird sie als Heldin gefeiert.
Von Caroline von Eichhorn
Mehr lesen über