Briten testen ihr Deutschlandwissen "We want to beat you Fritz!"

2. Teil: Der BBC-Wissenstest: Was wissen SIE über Deutschland?


1.) Wann wurde die Deutsche Demokratische Republik gegründet?

A: 7. Oktober 1949
B: 3. Oktober 1990
C: 30. Januar 1933


BBC-Wissensquiz: Wer nannte Kohl einen "Sumo-Ringer"?

BBC-Wissensquiz: Wer nannte Kohl einen "Sumo-Ringer"?

2.) Wo fanden 1972 in Deutschland die Olympischen Spiele statt?

A: Berlin
B: München
C: Garmisch-Partenkirchen


3.) Was war der Name des gefürchteten ostdeutschen Geheimdienstes?

A: Geheime Staatspolizei
B: Bundesnachrichtendienst
C: Staatssicherheit


4.) Welche der folgenden Städte befand sich nicht in Ostdeutschland?

A: Danzig
B: Leipzig
C: Weimar


5.) Wer ist zur Zeit Präsident von Deutschland?

A: Gerhard Schröder ("Shroeder" bei der BBC)
B: Erich Honecker
C: Johannes Rau


6.) Welcher dieser Deutschen erhielt keinen Nobelpreis?

A: Günter Grass
B: Helmut Kohl
C: Albert Einstein


7.) Die ostdeutsche Flagge war...?

A: Schwarz-Rot-Gold horizontal gestreift
B: Schwarz-Gelb-Rot vertikal gestreift
C: Schwarz-Rot-Gold horizontal mit Kranz, Hammer und Zirkel


8.) Wer nannte den 1,89 Meter großen Helmut Kohl einmal einen "Sumo-Ringer"?

A: Gerhard Schröder, während einer Fernsehdebatte 1998
B: Die britische Premierministerin Margaret Thatcher, als sie Kohl während eines EU-Gipfels unter Druck setzte
C: US-Präsident Bill Clinton 1994 bei einem Nato-Gipfel vor laufenden Kameras


9.) Welche der folgenden Städte trug von 1953-1990 den Titel "Karl-Marx-Stadt"?

A: Chemnitz
B: Ost-Berlin
C: Weimar


10.) Wer konstruierte den neuen Reichstag mit der Glaskuppel?

A: Der Bulgare Christo Javacheff
B: Der Holländer Marinus van der Lubbe
C: Der Brite Lord Foster




© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.