Wegen Geldnot Erste europäische Uni geht an die Börse

Der Rektor spricht freudig von einer Premiere in Europa, Studentenvertreter sind weniger begeistert: Die Freie Universität Brüssel ist an die Börse gegangen. 61 Millionen Euro haben Anleger in die Hochschule investiert.
Internetauftritt eines Anlageobjekts: die Homepage der VUB

Internetauftritt eines Anlageobjekts: die Homepage der VUB

Foto: VUB
bkr
Mehr lesen über