Juristischer Bruderzwist: Burschenschafter fechten Streit vor Gericht aus
Fotostrecke

Juristischer Bruderzwist: Burschenschafter fechten Streit vor Gericht aus

Foto: dapd

Burschenschafter vor Gericht "Kein Bock mehr auf Nazis"

Showdown vor Gericht: Zwei Burschenschafter haben darum gestritten, ob der eine den anderen als "Kopf einer rechtsextremen Bewegung" bezeichnen darf. Das Verfahren ist der bisherige Höhepunkt einer Kampagne, mit der liberalere Mitglieder gegen Neonazis in ihren Reihen vorgehen wollen.
Von Erwin Eschbach