Sondertreffen in Stuttgart Burschenschaften schassen rechtsextremen Funktionär

Überraschung auf dem Sonder-Burschentag in Stuttgart: Der rechtsextreme Chefredakteur der Verbandszeitung, Norbert Weidner, wurde abgewählt. Unklar ist, ob die Spaltung des Dachverbands abgewendet ist - auch der national-liberale Flügel musste Niederlagen einstecken.
Von Sebastian Christ und Florian Diekmann
Burschenschafter Weidner (Juli): Nicht mehr Chefredakteur der Verbandszeitung

Burschenschafter Weidner (Juli): Nicht mehr Chefredakteur der Verbandszeitung

Foto: dapd
Burschentag: "Alle Kaninchen starren gerade auf die Schlange"
Foto: Marijan Murat/ dpa
Fotostrecke

Burschentag: "Alle Kaninchen starren gerade auf die Schlange"