Datenleck Interne Papiere enthüllen Rechtsextremismus bei Burschenschaften

Es ist ein Desaster für die Deutsche Burschenschaft: Eine Fülle brisanter interner Dokumente ist an die Öffentlichkeit gelangt. Die Protokolle und Strategiepapiere legen die desolate Lage der Studentenbünde offen - und ihre Unfähigkeit, rechtsextremen Brüdern Einhalt zu gebieten.
Deutsche Burschenschaft 2011: Alt und fast schon nicht mehr da?

Deutsche Burschenschaft 2011: Alt und fast schon nicht mehr da?

Foto: SPIEGEL ONLINE
Viele Alte, wenig Junge: Das Verhältnis von Ehemaligen zu Aktiven ist etwa neun zu eins

Viele Alte, wenig Junge: Das Verhältnis von Ehemaligen zu Aktiven ist etwa neun zu eins

Foto: dapd
Burschentag 2011: Einige Brüder sorgen sich um ihre Außenwahrnehmung

Burschentag 2011: Einige Brüder sorgen sich um ihre Außenwahrnehmung

Foto: Martin Schutt/ dpa
Fackel-Soirée auf dem Burschentag 2011: "Deutschland, Deutschland über alles..."

Fackel-Soirée auf dem Burschentag 2011: "Deutschland, Deutschland über alles..."

Foto: Christian Fuchs
Kabale und Hiebe: Handgreiflichkeiten wegen eines dunkelhäutigen Verbandsbruders

Kabale und Hiebe: Handgreiflichkeiten wegen eines dunkelhäutigen Verbandsbruders

Foto: Martin Schutt/ dpa
Burschentag 2011: Liberale Brüder haben es schwer

Burschentag 2011: Liberale Brüder haben es schwer

Foto: Martin Schutt/ dpa