Pfeil nach rechts

Drittmittel-Ranking Diese Unis bekommen das meiste Geld für ihre Forschung

Die Spitzengruppe räumt richtig ab: Zehn Universitäten in Deutschland streichen ein Drittel der DFG-Fördergelder ein. Das Erstaunliche: Davon profitiert das gesamte Hochschulsystem.
LMU in München: Mehr Geld für die Forschung bekam keine Hochschule

LMU in München: Mehr Geld für die Forschung bekam keine Hochschule

Andreas Gebert/ DPA

DFG-Fördermittel - die Top 20

Hochschule Millionen Euro
München LMU 277,8
Heidelberg U 274,7
Aachen TH 272,5
München TU 259,9
Berlin FU 252,2
Göttingen U 247,6
Freiburg U 239,6
Karlsruhe KIT 198,2
Berlin HU 195,8
Dresden TU 191,6
Erlangen-Nürnberg U 186,7
Bonn U 184,4
Münster U 174,8
Tübingen U 169,0
Frankfurt/Main U 162,8
Köln U 158,8
Darmstadt TU 145,3
Hamburg U 143,9
Würzburg U 141,3
Stuttgart U 128,4
Quelle: Berechnungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
Mehr lesen über