Doktormacher-Prozess Promotionsberater bestreitet Bestechung

Rund 70 Akademikern soll der Geschäftsführer einer Promotionsberatung zum Doktortitel verholfen haben, indem er einen Juraprofessor in Hannover bestach. Vor Gericht wies er jetzt die Vorwürfe zurück - es sei "alles korrekt abgelaufen".