Geldproblem beim Asta Das Schluckwunder von Wuppertal

Ah, das perlt! Haben Wuppertaler Studentenvertreter 8394 Euro in Bier investiert und teils für private Zwecke verbraucht? Ein Revisionsbericht weist jedenfalls diesen Fehlbetrag aus, die Rede ist von "Getränkeschwund". Der Asta schweigt zu den Vorwürfen.
Wuppertaler Asta: 8394 Euro verschwunden - etwa für Bier und Schnaps?

Wuppertaler Asta: 8394 Euro verschwunden - etwa für Bier und Schnaps?

VICTOR FRAILE/ REUTERS
Mehr lesen über